Seemannspfanne 
mit Aal, Krabben und Käse
4 Portionen
Räucherfisch  
Zutaten:
8 lauwarme Pellkartoffeln, 40 g fetter Speck, Salz, Pfeffer, 6 Eier, 6 EL Milch, 1 EL fein gehackter Dill, 1 EL fein gehackte Petersilie, 4 Blätter Basilikum, 100 g TK-Erbsen, 100 g Krabbenfleisch, 200 g Räucheraal, 200 g geriebener mittelalter Gouda.

Foto: Frau Antjes Feinschmeckerstudio

Zubereitung:

In einer Pfanne den Speck ausbraten, Pellkartoffeln klein würfeln und darin bräunen, salzen und pfeffern.
Die Eier mit der Milch verquirlen, die Kräuter untermischen und über die Kartoffeln gießen.
Erbsen auftauen, Aal häuten und in kleine Stücke schneiden. 
Erbsen und Aalstücke zusammen mit den Krabben unter die Eier-Kartoffel-Masse mischen. 
Bei kleinster Hitze vorsichtig stocken lassen.
Geriebenen Käse darüber streuen.
Die Pfanne zudecken, bis der Käse geschmolzen ist.

Dazu schmecken grüner Salat und ein frischgezapftes Pils.


Nährwert pro Portion:

539 kcal / 2255 kJ, 37,6 g Eiweiß, 34,6 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 3,64 g Ballaststoffe.

Unsere Tipps:
Am besten dazu schmeckt echter Gouda aus Holland.

Und:
Verwöhnen Sie Ihre Gäste zum Abschluss mit einem Jubi, dem weltbekannten Jubiläums-Aquavit.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken