Dorsch-Scampi-Obstsalat 4 Portionen
   
Zutaten:
200 g Dorschfilet, Saft von 1 Zitrone, 1 Apfel, 1 Orange, 2 Scheiben Ananas, 1 Banane, 2 Mandarinen, 100 g Trauben, 2 Kiwis, 100 g geschälte, gekochte Scampi, 2 EL gehackte Petersilie.

Für die Sauce:
1/8 l Mayonnaise, 1 El Orangensaft, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Tomatenketchup, 1 TL geriebener Meerrettich, 4 cl trockener Weißwein, 4 cl Cognac, weißer Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer, Salz.

Foto:FIMA

Zubereitung:

Dorschfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten säuern. 
Danach Salzwasser aufkochen, Hitze reduzieren und die Filets 5 Minuten darin ziehen lassen.
Aus den Obst einen Salat herstellen (ohne Zucker und ohne Alkohol). 
Die Kiwis schälen, achteln und beiseite stellen.
Den gegarten Fisch gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zerpflücken, zu dem Obstsalat geben und vorsichtig untermischen.
Für die Sauce die Zutaten verrühren und mit den Gewürzen abschmecken. 
Wer will, kann diese Sauce mit etwas geschlagener Sahne noch verfeinern.
Den Dorsch-Obstsalat auf einer Platte anrichten und mit den Kiwiachteln garnieren, dann die Scampi darauf legen und mit gehackter Petersilie bestreuen. 
Die Cocktailsauce getrennt dazu reichen.

Dazu warmes Baguettebrot und einen frischen Weißwein reichen.

Nährwert pro Portion:
442 kcal / 1849 kJ, 15,8 g Eiweiß, 27,1 g Fett, 25,4 g Kohlenhydrate, 3,7 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken