Dorschfilet mit Weizenkörnern und Gemüse 4 Portionen
aus der Vollwertküche  
Zutaten:
4 Dorschfilets zu je 150 g, 80 g Weizenkörner (aus dem Reformhaus), 1 EL Zitronensaft, Salz, 100 g Schalotten (ersatzweise Zwiebeln), 250 g Zucchini, 130 g rote Paprika, 60 g Butter, 1 EL gemischte Kräuter (Schnittlauch, glatte Petersilie, Thymian, Salbei).

Foto: FIMA

Zubereitung:

Die Weizenkörner zugedeckt über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
 Am nächsten Tag die Körner mit frischem Wasser und etwas Salz in 35 bis 40 Minuten weich kochen.
Die Dorschfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und zugedeckt beiseite stellen.
Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. 
Die Zucchini waschen, trockenreiben und in feine Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, trockenreiben, halbieren, entkernen und würfeln.
30 g Butter zerlassen, die Zwiebelringe, Zucchinischeiben und Paprikawürfel darin andünsten. 
Mit Salz und Pfeffer würzen und 4 bis 5 Minuten leicht braten.
Die Weizenkörner auf ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und unter das Gemüse rühren.
Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Dorschfilets darin von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten.
Die Kräuter unter das Gemüse rühren und nochmals abschmecken.
Auf vorgewärmten Tellern je ein Dorschfilet mit Gemüse anrichten.

Dazu Naturreis und einen trockenen Riesling servieren.

Nährwert pro Portion:
305 kcal / 1275 kJ, 30 g Eiweiß, 13 g Fett, 16 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken