Forellen-Blumenkohl-Auflauf 4 Portionen
im Römertopf  
Zutaten:
700 g Forellenfilets, 1 großer Kopf Blumenkohl, Saft von 1 Zitrone, 2 EL Butter, 100 g Doppelrahm-Frischkäse, 2 EL gehobelte Mandeln, 2 EL gehackter Dill, 1 EL Aquavit.

Foto: FIMA

Zubereitung:

Blumenkohl in Röschen zerteilen, gut waschen, in Salzwasser 5 Minuten vorkochen, gut abtropfen lassen, 1 Tasse Blumenkohlwasser zurückbehalten.
Forellenfilets unter fließend kaltem Wasser waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, in Portionsstücke teilen, mit dem Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten säuern lassen.
Dann die Röschen abwechselnd mit den Fischstücken in den vorher gut gewässerten Römertopf schichten. 
Mit Butterflöckchen belegen.
Die restlichen Zutaten mit 1 Tasse Blumenkohlwasser gut verrühren, über Kohl und Fisch gießen. 
Den Römertopf schließen. Im Backofen bei 200 Grad etwa 45 Minuten garen.

Dazu schmecken Dillkartoffeln und ein frisch gezapftes Pils.

Nährwert pro Portion:
408 kcal / 1707 kJ, 43,5 g Eiweiß, 23,6 g Fett, 5, 26 g Kohlenhydrate, 4,9 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken