Heilbutt
mit Tomaten-Kräutersauce
4 Portionen
   
Zutaten:
4 Scheiben Schwarzer Heilbutt, Saft von 2 Zitronen, 3 Schalotten, 1 Bund Frühlings- oder Lauchzwiebeln, 100 g frische Champignons, 500 g Tomaten, 10 frische Basilikumblätter, 1/4 TL weißer Pfeffer, 1/2 TL Salz, 20 g Butter, 50 g Öl, 1 unbehandelte Zitrone in Achteln.

Foto: FIMA

Zubereitung:

Heilbuttscheiben unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten im Kühlschrank säuern lassen.
Schalotten schälen und klein würfeln. 
Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden. 
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 
Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und würfeln.
Etwas Butter in einer Kasserolle erhitzen und die Schalottenwürfel mit den Frühlingszwiebeln glasig dünsten, dann das andere Gemüse zugeben und bei kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten schmoren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
Restliche Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen. 
Heilbuttscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und in der Butter-Ölmischung von jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten.
Auf heißer Platte mit den Zitronenachteln servieren. 
Die Sauce getrennt reichen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder auch nur warmes Baguettebrot und grüner Salat.
 
Nährwert pro Portion:
348 kcal / 1456 kJ, 38,6 g Eiweiß, 18,1 g Fett, 7,23 g Kohlenhydrate, 2,92 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken