Heringspuffer 4 Portionen
   
Zutaten:
250 g frische Heringsfilets, 450 g Kartoffeln, 1 größere Zwiebel, 2 Eier, 100 g Butter zum Braten, Salz und Pfeffer, 1 Becher Crème fraîche.

Foto:FIMA

Zubereitung:

Heringsfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen.
Kartoffeln schälen und auf einer Reibe rasch reiben. 
Heringe und Kartoffeln sofort vermischen.
Zwiebel schälen und möglichst fein würfeln. 
Zwiebel, Eier, Salz und Pfeffer unter die Puffermischung geben und zu einem geschmeidigen Teig rühren.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
Aus dem Teig mit einem Esslöffel Häufchen ausstechen und flachdrücken. 
Diese Puffer in der Butter bei kleiner Hitze von jeder Seite in 2 bis 3 Minuten kross und hellbraun braten. 
Zu jeder Portion etwas Crème fraîche reichen.

Dazu schmecken ein gemischter Salatteller und ein frischgezapftes Bier.

Nährwert pro Portion:
405 kcal, 1694 kJ, 18,6 g Eiweiß, 28,5 g Fett, 18,4 g Kohlenhydrate, 2,8 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken