Lachs 
auf Sauerkraut
4 Portionen
   
Zutaten:
2 dicke Lachsseiten zu je 400 g, 750 g gekochtes Sauerkraut, 4 EL würzigen Weißwein, 6 Wacholderbeeren, eventuell etwas Butter.

Für die Sauce:
125 g Butter, 125 g saure Sahne, frischer Ingwer nach Geschmack.

Foto: FIMA

Zubereitung:

Lachsseiten unter fließend kaltem Wasser abspülen, gut trocken tupfen und in 4 Portionen von je 7 bis 8 cm Länge teilen. 
Dann die Lachsstücke mit der Hautseite nach unten auf den Grill oder in eine gebutterte Pfanne legen und vorsichtig erhitzen, bis sich die Farbe des Lachsfleisches zu verändern beginnt.
Das Sauerkraut mit dem Weißwein und den Wacholderbeeren erwärmen.
Für die Sauce Butter und Sahne in einem Topf erhitzen und unter ständigem Umrühren etwas einkochen. 
Den frischen Ingwer reiben, in die Sauce einrühren und mit Salz abschmecken.
Zum Servieren das Sauerkraut gleichmäßig auf 4 vorgewärmten Tellern anrichten und die Lachsstücke darauf legen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln sowie ein kräftiger Weißwein oder auch ein frisch gezapftes Pils. 

Nährwert pro Portion:
349 kcal / 1460 kJ, 40,6 g Eiweiß, 17,4 g Fett, 2,55 g Kohlenhydrate, 6,79 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken