Lachs-Tatar 4 Portionen
   
Zutaten:
400 g Graved- oder Räucherlachs, 4 hartgekochte Eier, 1 Bund Dill, 1 Bund Schnittlauch, 3 Schalotten, 2 EL trockener Wermut, 2 EL Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, 1 TL mittelscharfer Senf, 1 Prise Zucker, Pfeffer aus der Mühle und Salz nach Belieben, 2 Tomaten und etwas Blattsalat zum Garnieren.

Foto: Drews

Zubereitung:

Schalotten schälen und sehr fein hacken.
Aus Wermut, Olivenöl, Zitronensaft und Senf eine Marinade herstellen und mit den Schalottenwürfeln verrühren.
Mit Zucker und etwas Salz abschmecken.
Dill und Schnittlauch waschen und trocken schleudern; Dill zerrupfen und fein hacken (4 Spitzen zum Garnieren übrigbehalten), Schnittlauch in Röllchen schneiden. 
Den Lachs mit einem sehr scharfen Messer in kleine Würfel schneiden.
Eier pellen und ebenfalls würfeln.
Lachs- und Eierwürfeln mit Schalottenmarinade, Dill und Schnittlauchröllchen vorsichtig vermischen und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Tomaten waschen, trockenreiben und achteln, Salatblätter waschen und trocken schleudern.
Das Lachs-Tatar auf 4 Tellern portionsweise anrichten und mit Tomatenachteln und Salatblättern garnieren.

Dazu schmecken Schwarzbrot mit Butter und ein frischer, trockener Riesling.

 

Nährwert pro Portion:
356 kcal / 1490 kJ, 28,2 g Eiweiß, 23,6 g Fett, 5,92 g Kohlenhydrate, 1,06 g Ballaststoffe.

 

Unser Tipp: 
Ob Graved- oder Räucher-Lachs: Lachs-Spezialitäten von Drews begeistern Genießer.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken