Matjessalat
mit frischen Mangos
4 Portionen
   
Zutaten:
400 g milde Matjes, 3 TL Balsamessig, 3 EL würziger Weißwein, 2 Chilischoten, 50 g Frühlingszwiebeln, je 1 EL Schnittlauchröllchen und gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Zucker, 5 EL Salatöl, 1 Mango (400 g), 2 Tomaten, 2 Scheiben Ananas, Petersilie zum Garnieren.

Foto: FIMA

Zubereitung:

Essig mit Wein und Öl verrühren.
Chilischoten waschen, trocknen, halbieren, entkernen und fein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen, in feine Ringe schneiden. 
Mit den Schnittlauchröllchen und der gehackten Petersilie in die Marinade geben, mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Matjesfilets trocken tupfen, etwaige Gräten entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Mango schälen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, abziehen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Auch die Ananasscheiben würfeln.
Alles vermengen und auf 4 Tellern anrichten. 
Die Sauce über den Salat verteilen, dann mit Petersilie garnieren.

Dazu gebuttertes Schwarzbrot und ein frischgezapftes Pils reichen.

Nährwert pro Portion:
432 kcal / 1807 kJ, 15,7 g Eiweiß, 29,5 g Fett, 23,4 g Kohlenhydrate, 3,13 g Ballaststoffe.

Unser Tipp: 
Hengstenberg bietet einen besonders feinen Balsamessig (Aceto Balsamico di Modena) von Starkoch Johann Lafer an.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken