Shrimps-Walnuss-Salat
mit Tomaten-Sorbet
4 Portionen
   
Zutaten:
60 g Walnusshälften, 1 EL Schnittlauchröllchen, 4 TL Crème double, einige frische Basilikumblättchen.

Für den Salat:
16 rohe Shrimps (mit Schale, ohne Kopf), je 100 g gelbe und rote Kirschtomaten, einige Blätter Chicorée, Rauke und Frisée, 5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 2 EL Aceto Balsamico, 1 Prise Zucker.

Für das Sorbet:
2 gestrichene EL Zucker, 500 g Tomaten (gehäutet und entkernt), Saft von 1 Zitrone, 1 1/2 EL Tomatenmark (2-fach konzentriert), Salz und Pfeffer.

Foto: CWC
Zubereitung:
Für das Sorbet den Zucker mit 4 EL Wasser aufkochen und 1 Minute sprudelnd kochen und danach abkühlen lassen. 
Die restlichen Sorbetzutaten zugeben, pürieren und abschmecken. 
In eine Metallschüssel geben, 2 Stunden im Gefrierfach gefrieren lassen, dabei alle 15 Minuten mit einem Schneebesen kurz durchschlagen.
Für den Salat Tomaten und Salatblätter waschen und trocknen, die Tomaten halbieren. 
Shrimps unter fließend kaltem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale entfernen; der Schwanz kann auf Wunsch dranbleiben. 
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Shrimps darin 2 bis 3 Minuten braten, herausnehmen, würzen und warmhalten.
Für das Salatdressing Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und das restliche Öl verschlagen und abschmecken.
DasTomaten-Sorbet aus dem Gefrierfach nehmen, nochmals kurz pürieren und dabei die Schnittlauchröllchen zugeben.
Auf 4 Tellern Salatblätter, Tomaten, Shrimps und Walnusshälften mit dem Dressing anrichten. Jeweils etwas Sorbet in die Mitte geben, Crème double darauf setzen und mit den Basilikumblättern garnieren.

Dazu schmecken ofenwarmes Baguettebrot und ein trockener Riesling.

Nährwert pro Portion:
340 kcal / 1423 kJ, 22 g Eiweiß, 19 g Fett, 17 g Kohlenhydrate.

Unser Tipp: 
Kalifonische Walnüsse verleihen diesem Salat eine besondere Note.

 

Abkürzungen  |   Rezept drucken