Meeresfrüchtesalat
"Café Rossio"
4 Portionen
   
Zutaten:
1 kg gemischte Meeresfrüchte (TK), 8 EL Olivenöl, 1 große Gemüsezwiebel (120 g), 2 grüne Paprikaschoten (je 100 g), 1 Bund glatte Petersilie, 4 Knoblauchzehen, 2 TL Paprikapulver mild, Salz und Pfeffer, Saft von 1 Zitrone, 1 EL portugiesischer Essig.

Foto: mmc

Zubereitung:

Meeresfrüchte auftauen, unter fließend kaltem Wasser abspülen. 
1l Salzwasser aufkochen lassen, Hitze reduzieren und Meeresfrüchte darin etwa 15 Minuten köcheln lassen. 
Anschließend in ein Sieb geben und gut abtropfen und abkühlen lassen.
Für die Marinade Öl und Zitronensaft gut verrühren. 
Paprika waschen, trockenreiben, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 
Petersilie wachen, trocken schleudern und grob hacken.
Diese Zutaten zu den Meeresfrüchten geben, die Marinade untermischen und mit dem Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer würzen. 
Kurz vor dem Servieren noch mit einem Schuss portugiesischen Essig abschmecken.

Dazu schmecken ofenwarmes Baguettebrot und ein kräftiger portugiesischer Landwein.

Nährwert pro Portion:
505 kcal / 2113 kJ, 47,7 g Eiweiß, 32,6 g Fett, 5,48 g Kohlenhydrate, 3,2 g Ballaststoffe.

Unser Tipp: 
Ein Salat, wie er als kleine Zwischenmahlzeit im Café Rossio schmeckt. 
Das kleine Stehcafé ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt in Hamburg-Eilbek, hier können Hobbyköche und Liebhaber der portugiesischen Küche auch manche Fisch- und Fleisch-Spezialität aus der Tiefkühltruhe mit nach Hause nehmen.
Außerdem bietet Manu eine reichhaltige Auswahl portugiesischer Weine und landestypischer Lebensmittel.
Wandsbeker Chaussee 117, 22089 Hamburg, Tel. 040 - 41 92 77 27, geöffnet montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr, samstags bis 15 Uhr.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken