Sardinen-Spaghetti-Auflauf 4 Portionen
   
Zutaten:
600 g frische, küchenfertige Sardinen, Saft von 1 Zitrone, 80 g fein gewürfelter Räucherspeck, 250 g Spaghetti, 6 EL geriebener Parmesankäse, 5 EL gehackte Petersilie, 1/4 l süße Sahne, 1 kleine Dose Tomatenmark, 40 g Butter.

Zubereitung:
Die Sardinen unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und 10 Minuten ziehen lassen.
Spaghetti in Salzwasser kochen, in ein Sieb füllen, kurz abschrecken und abtropfen lassen.
Eine flache Auflaufform buttern und die Hälfte der Spaghetti einfüllen, mit 2 EL Petersilie bestreuen und die Fische darauf verteilen, dann mit den restlichen Spaghetti auffüllen.
Den Speck in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Sahne, Tomatenmark, Parmesankäse und die restliche Petersilie zugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 
Dann über den Auflauf verteilen, mit Butterlöckchen belegen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen.

Dazu schmeckt ein mit einem italienischem Kräuter-Dressing gewürzter Tomatensalat und ein kräftiger trockener Weißwein oder ein frischgezapftes Pils.

 

Nährwert pro Portion:
793 kcal / 3317 kJ, 47,2 g Eiweiß, 46,7 g Fett, 46,6 g Kohlenhydrate, 3,67 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken