Ausgebackene Sardinen 4 Portionen
   
Zutaten:
24 küchenfertige frische Sardinen, Paprikapulver edelsüß, Saft von 1 Zitrone, 5 EL Mehl, 125 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer, 2 große unbehandelte Zitronen, etwas frischen Dill zum Garnieren.

Foto: FIMA

Zubereitung:

Die Sardinen unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen, mit Paprikapulver innen und außen bestreuen und in Mehl wenden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Sardinen zugeben, Hitze drosseln und die Fische pro Seite etwa 3 Minuten goldbraun braten. 
Dann nach Belieben salzen und pfeffern.
Dill waschen, gut trocken schleudern, Spitzen abzupfen und Sardinen damit garnieren.
Die Zitronen gut abreiben, in Schnitze teilen und zu den Sardinen reichen.

Dazu schmecken ofenwarmes Baguettebrot, ein kräftiger, trockener Weißwein oder ein frischgezapftes Pils.

Nährwert pro Portion:
615 kcal / 2573 kJ, 49,7 g Eiweiß, 42,6 g Fett, 8,93 g Kohlenhydrate, 0,5 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken