Salat vom Schellfisch 
im Kräuterbett
6 Portionen
   
Zutaten:
1250 g gegartes Schellfischfilet, 1 Becher Crème fraîche 30%, 1 Becher Magermilch-Joghurt, Salz, Senf und  Essig nach Belieben, 1/4 l Sojaöl, 200 g gegarte Erbsen, 100 g gegarte grüne Bohnen, 1 rote Paprikaschote (150 g), 2 hartgekochte Eier, 1  mittelgroße Zwiebel, 1 kleines Glas Kapern, reichlich gehackte Kräuter (Petersilie, Dill, Kresse).

Foto:FIMA

Zubereitung:

Crème fraîche und Joghurt mit Salz, Senf und etwa Essig verrühren. 
Unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen nach und nach das Sojaöl unterrühren. Abschmecken.
Paprikaschote waschen, trockenreiben, halbieren und entkernen. 
Die Eier pellen.
Bohnen, Paprika und Eier klein schneiden. 
Den Fisch entgräten und in mundgerechte Stücke zerpflücken.
Alle Zutaten - bis auf die Kräuter - unter die Salatcreme mischen.
Diese Masse in eine Form streichen, sehr gut kühlen und dann auf ein Kräuterbett stürzen.

Dazu ein Auswahl verschiedener Brotsorten und frischgezapftes Bier reichen.

Nährwert pro Portion:
741 kcal / 3100 kJ, 51,5 g Eiweiß, 53,5 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 4,54 g Ballaststoffe.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken