Schwertfischsteak
mit Kräuterbutter und Limetten
4 Portionen
vom Grill  
Zutaten:
4 Schwertfischsteaks zu je 220 g, 3 unbehandelte Limetten, 3 EL Olivenöl, 1 Chilischote, 3 Bund Frühlingszwiebeln, 100 g Kräuterbutter, Salz.

Foto: Meggle

Zubereitung:

Die Schwertfischsteaks unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die Schale einer halben Limette abreiben, den Saft auspressen und beides mit dem Olivenöl verrühren.
Die Chilischote der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem spitzen Messer entfernen, fein hacken und mit der Marinade vermischen.
Die Fischsteaks mit dieser Marinade bestreichen und abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen, dabei nicht kühl stellen, damit der Fisch Raumtemperatur annehmen kann.
In der Zwischenzeit die Frühlinszwiebeln putzen, die dunkelgrünen Teile in feine Ringe schneiden, die hellen Teile der Lauchzwiebeln zum Grillen beiseite legen, dabei die dickeren Zwiebeln der Länge nach halbieren.
Etwas Kräuterbutter in einer kleinen Metallschüssel zerlassen. 
Schwertfischsteaks und Lauchzwiebeln auf den Grill legen, nach 5 bis 6 Minuten mit einem Backpinsel mit der Kräuterbutter bestreichen. 
Fisch und Gemüse wenden, erneut mit Kräuterbutter bestreichen und weitere 5 bis 6 Minuten fertig grillen.
Fisch und Gemüse salzen, mit Kräuterbutter-Scheiben belegen, mit den grünen Zwiebelringen bestreuen und mit Limettenschnitzeln garnieren.

Dazu schmeckt warmes Baguettebrot und ein kräftiger Weißwein.

Nährwert pro Portion:
540 kcal / 2260 kJ, 45 g Eiweiß, 35 g Fett, 10 g Kohlenhydrate.

Unser Tipp: 
Profiköche bevorzugen Kräuterbutter von Meggle.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken