Seezunge
in Mandelkruste gebacken
mit Wildreissalat
4 Portionen
   
Zutaten:
4 Seezungenfilets zu je etwa 80 g, 60 g Mandeln, 4 EL Weizenkleie, 4 EL Mehl, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 Eiweiß, Backpapier, 2 unbehandelte Zitronen zum Garnieren.

Für den Wildreissalat:
125 g Wildreis, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Olivenöl, 400 g frische kleine Spinatblätter, 2 rotschalige Äpfel, 1 mittlere Karotte.

Foto: Almond Board of California

Zubereitung:

Den Reis mit 350 ml Wasser zum Kochen bringen. 
Dann die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt etwa 40 Minuten leise köcheln lassen, bis er weich ist und alles Wasser aufgesaugt hat.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Mandeln hacken oder im Mixer grob zerkleinern und auf einem flachen Teller mit der Kleie vermischen.
Auf einem zweiten Teller das Mehl mit je 1/4 TL Salz und Pfeffer mischen.
Auf einem dritten Teller das Eiweiß leicht verschlagen.
Die Seezungenfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, dann in der Mehlmischung, darauf im verschlagenen Eiweiß und zuletzt in den Mandeln wenden.
Ein Backblech mit dem Backpapier belegen, die Fischfilets darauf geben und im Backofen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen.
Währenddessen die Vinaigrette für den Salat bereiten: Den Essig mit je 1/4 TL Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl unterschlagen.
Den Spinat putzen und waschen. 
Die Äpfel waschen, trocken reiben, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten teilen, die Karotte putzen und grob raspeln.
Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Hälfte des tropfnassen Spinats, die Apfelspalten, die Möhrenraspel und 1 EL der Vinaigrette hineingeben. 
Unter Rühren so lange dünsten, bis er Spinat zusammengefallen ist und die anderen Zutaten warm sind.
Danach in eine Schüssel füllen, den Reis, den trockengeschleuderten restlichen Spinat und die Vinaigrette untermischen.
Die Zitronen in Scheiben schneiden, gleichmäßig auf 4 Tellern jeweils auf einer Seite verteilen und darauf je ein Mandelfilet anrichten und zusammen mit dem Salat servieren.

Dazu schmeckt ein kräftiger Weißwein.

Nährwert pro Portion:
394 kcal / 1650 kJ, 25 g Eiweiß, 14 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe. 

Unser Tipp: 
Ein besonderes Aroma verleihen diesem Gericht Mandeln aus Kalifornien.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken