Wittlinge
in Safransauce
mit Tomaten und Porree
4 Portionen
aus der Vollwertküche  
Zutaten:
4 Wittlingsfilets von je etwa 120 g, 0,5 l Wasser, 0,1 l Weißwein, 30 g Lauch in Stücken, 4 weiße Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, Salz.

Für die Safransauce:
50 g Schalottenwürfel, 50 g Porreewürfel, 50 g Möhrenwürfel, 2 EL Butter, 0,1 l trockener Weißwein, 4 cl trockener weißer Wermut, 1/2 l Fischfond, etwas gemahlener Safran, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 0,2 l süße Sahne.

Für die Beilage:
200 g Tomaten, 100 g Porree, 2 EL Butter.

Foto:FIMA

Zubereitung:

Für die Sauce Schalotten-, Porree- und Möhrenwürfel in der heißen Butter 5 Minuten anschwitzen. 
Mit Wein, Wermut und Fischfond aufgießen, Safran zugeben und in etwa 15 Minuten auf die Hälfte einkochen (reduzieren). 
Salzen und pfeffern. 
Danach die Sauce durch ein feines Sieb passieren, die Sahne zugießen und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
Für die Beilage Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 
Die Butter erhitzen und Tomatenwürfel und Porreeringe darin 2 bis 3 Minuten anschwitzen, danach salzen.
Wittlingfilets kalt abspülen. 
Wasser und Wein mit den übrigen Zutaten 2 Minuten aufkochen, dann die Hitze reduzieren.
In diesem Fond die Fischfilets 3 Minuten ziehen lassen, dann gut abgetropft auf vorgewärmte Teller legen und die heiße Safransauce gleichmäßig darüber verteilen sowie die Gemüsebeilage zugeben.

Dazu schmecken Vollkornnudeln oder Naturreis sowie ein trockener Weißwein

Hinweis: 
Wittling wird im Fischfachhandel auch als französischer Merlan angeboten.

Nährwert pro Portion:
320 kcal / 1335 kJ, 24 g Eiweiß, 20 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe.

Unser Tipp: 
Noilly Prat aus Frankreich gilt als einer der besten Wermuts und wird in der hohen Gastronomie sehr geschätzt.

Und: Verwenden Sie zum Kochen den gleichen Wein, den Sie auch zum Essen servieren, zum Beispiel einen feinen trockenen Riesling aus dem Rheingau.

Abkürzungen  |   Rezept drucken