Zander 
in Orangensauce
4 Portionen
   
Zutaten:
4 Zanderschnitten zu je 250 g, Saft von 1/2 Orange, 1 große Orange zum Garnieren.

Für den Fischsud:
1 1/2 Orangen, 250 g Fischreste, 1 Bund Suppengrün, 1/4 l trockener Weißwein, 1 Wasser, Salz, Pfeffer, 1 TL Fischgewürz.

Für die Sauce:
Saft von 1 Orange, 4 Eigelb, 5 EL Fischsud, 1 TL Speisestärke, 175 g flüssige Butter.

Foto: Outspan

Zubereitung:

Zanderschnitten unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Orangensaft beträufeln und etwa 20 Minuten kühl stellen.
Für den Fischsud Fischreste zerpflücken, Suppengrün klein schneiden und beides zusammen mit Weißwein, Wasser, Orangensaft, Fischgewürz und etwas Salz und Pfeffer in einem großen Topf 20 Minuten kochen lassen. 
Danach den Sud durch ein feines Sieb geben und nochmals kurz aufkochen, dann die Hitze zurückschalten.
In diesen Sud die Zanderschnitten geben und bei kleinster Hitze etwa 10 bis 15 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen!). 
Danach die Fischstücke mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen und warm stellen.
Für die Sauce Eigelb, Fischsud und Speisestärke so lange schlagen, bis die Masse Blasen wirft. 
Dann die Butter esslöffelweise unterschlagen. 
Mit Orangensaft abschmecken. 
Die Orange schälen, in Spalten filieren und dabei auch die weiße Haut entfernen.
Vor dem Servieren die Sauce an die Zanderschnitten gießen und die Fischstücke mit Orangenspalten garnieren.

Dazu passt ein leichter trockener Weißwein. 

 

Nährwert pro Portion:
598 kcal / 2502 kJ, 51 g Eiweiß, 42,9 g Fett, 2,8 g Kohlenhydrate, 65,5 mg Ballaststoffe.

Unser Tipp: 
Wenn Sie sich die Mühe mit dem selbstgemachten Sud sparen wollen - einfacher und schneller geht es mit dem hochwertigen Fischfond von Lacroix. Nehmen Sie für dieses Rezept ein Glas Fischfond und geben Sie den Saft von 1 1/2 Orangen dazu.
Besonders saftig und aromatisch sind Orangen von Outspan aus Südafrika

Und:
Wir empfehlen, zum Kochen stets den gleichen Wein zu nehmen, den Sie auch zum Essen trinken.
 

Abkürzungen  |   Rezept drucken